Julia Kunz

Das Lernen und Erinnern könnte für so viele Menschen so einfach sein – wenn sie wüssten, wie das menschliche Gehirn tickt und wie wir es angemessen nutzen können. Das gilt für das oft leidige Thema Namen merken genauso wie für das Präsentieren von z.B. wichtigen Geschäftszahlen oder den Small Talk und das Netzwerken. Überall wollen wir uns selbst erinnern oder im Gedächtnis bleiben.

Julia Kunz
Seminar

Mit einer perfekt abgestimmten Mischung aus den aktuellsten Ergebnissen der Hirnforschung und aus jahrtausendealter Erfahrung der Menschheit mit den sogenannten Mnemotechniken* (Merktechniken) mache ich für Sie erfahrbar, wie leicht Sie Ihr Gedächtnis optimal nutzen können, so dass Sie sich darauf verlassen können.

Neueste neurowissenschaftliche Erkenntnisse bekam ich in meiner Ausbildung zum „Master of cognitive neuroscience (aon)“.  Ich halte mich durch ständige Weiterbildung in diesem Bereich auf dem Laufenden. Das geschieht durch meine Mitgliedschaft bei der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement (AFNB). AFNB und aon werden von zahlreichen sehr namhaften Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus der Elite der deutschen Gehirnforschung durchgeführt, z.B. Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth, Institut für Hirnforschung der Universität Bremen. Chairman ist der Jahrhundertforscher und Nobelpreisträger Eric Kandel.

* Die Mnemotik kommt aus dem Griechischen, mnemein = sich erinnern (das „n“ ist also kein Tippfehler…).

Mein Lebenslauf in Zahlen und Fakten

  • 2018

    Master of cognitive neuroscience (aon)

    Master of cognitive neuroscience (aon), Gesamtnote 1,0
    Thema der Masterarbeit: „Der Innovationsprozess im betrieblichen Kontext. Eine Betrachtung aus neurowissenschaftlicher Perspektive“.

  • 2017

    Handbuch Hirnforschung und Weiterbildung

    Handbuch Hirnforschung und WeiterbildungWie Trainer, Coaches und Berater von den Neurowissenschaften profitieren können (Hrsg. Hanspeter Reiter).
    In diesem Buch bringen Hirnforscher ihre Erkenntnisse verständlich nahe, der Transfer in Modelle und Typologien wird anwendbar aufgezeigt. Praktiker präsentieren ihre Interventionen und Impulse für hirngerechtes Lehren.

  • 2017

    Neurowörterbuch (aon)

    Co-Autor Markus Hornung

  • 2017

    Kreatives Zeitmanagement

    Autorisierung als einzige Trainerin: Kreatives Zeitmanagement nach Cordula Nussbaum 

  • 2017

    Zertifizierungskurs HBDI Denkstilanalyse

    Innovationen

    Zertifizierungskurs HBDI Denkstilanalyse

  • 2015

    Lehrauftrag der Handwerkskammer Mittelfranken

    Lehrauftrag für Geprüfter Betriebswirt (HwO) und Kauffrau/-mann für Büromanagement (HwO)
    Mitglied im Prüfungsausschuss der HWK Mittelfranken

  • 2014

    Mitglied bei GABAL e.V.

    Gesellschaft zur Förderung Angewandter Betriebswirtschaft und Aktivierender Lehr- und Lernmethoden in Hochschule und Praxis e.V.

  • 2013

    Vorstand FaU e.V.

    Wahl zur stellvertrenden Vorsitzenden FaU (Frauen als Unternehmerinnen) e.V. bis 2017

  • 2012

    Mitglied bei afnb

    Mitglied bei afnb (Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement)

  • 2011

    Die Gedächtnistrainerin

    Gründung von „Die Gedächtnistrainerin“

  • 2005

    Erwachsenenbildung

    Einstieg in die Erwachsenenbildung

  • 2000

    Familienphase

    Geburt des ersten von drei Kindern mit anschließender Familienphase

  • 1999

    Personalentwicklerin

    Einstieg nach dem Studium

  • 1998

    Diplom

    Diplom-Kulturwirtin, Abschluss des Studienganges Sprachen, Wirtschafts- und  Kulturraumstudien
    Gewählter Kulturraum und Auslandssemester in Italien

  • 1991

    Ausbildung

    Ausbildung zur Bankkauffrau

  • 1990

    Ausland

    Auslandsaufenthalt (Paris, Frankreich)

  • 1990

    Abitur

    Abitur am Melanchthon-Gymnasium Nürnberg