Krönung des Ideen-Jahrs bei der Witt-Gruppe

Vor einiger Zeit hatte ich das schöne Erlebnis, dass die Teilnehmerinnen eines Gedächtnis- und Kreativitätsseminars schon von Anfang an super gut gelaunt und sehr entspannt waren. Es handelte sich um Mitarbeiterinnen der Witt-Gruppe, die aufgrund sehr guter und kreativer Ideen den ersten Platz beim Ideenmanagement des Unternehmens gewonnen hatten. Dieser erste Platz bestand in einer Fahrt nach München mit einem Seminar bei mir!

Aus dem Intranet-Bericht: „witti.dee Gewinner-Team löst Hauptpreis ein“ / 1.Preis: Gedächtnistraining in München

witti.dee ist die interne Ideen-Plattform der Witt-Gruppe. Sie soll Mitarbeiter ermutigen, eigene Ideen in das Unternehmen einzubringen, die zu Verbesserungen im Arbeitsalltag beitragen. Darüber hinaus schafft witti.dee die Möglichkeit, sich mit Kollegen über Ideen auszutauschen und auch die Gedanken anderer als Impuls für eigene Ideen zu verwenden. Die Teilnahme ist freiwillig. Jedes Jahr werden die besten Ideen im Rahmen der witti.dee-Preisverleihung prämiert und die Ideengeber mit Einzelgewinne, Teamgewinne sowie Bereichsgewinne ausgezeichnet.
Der Hauptpreis der Teamgewinne im Ideenjahr 2014/2015: Ein exklusiver Event unter dem Motto „Konzentration“. Auf das Gewinnerteam wartete unter anderem ein Seminar zum Thema Gedächtnistraining. Dabei stellte die Gedächtnistrainerin Julia Hayn den Witt-Mitarbeiterinnen verschiedene Konzentrationstechniken sowie Gedächtnisübungen vor. Diese wurden auch zugleich getestet und eingeübt – das Team zeigte sich begeistert und war mit ganzem Einsatz dabei. Und die Übungen lieferten auch umgehend ein Ergebnis: Am Ende des Seminars konnten mit Hilfe der „Körperliste“ die zehn längsten Flüsse Deutschlands memoriert und abgerufen werden.

Die Damen werden dieses Jahr sicher wieder den 1. Platz abräumen, sind sie doch jetzt noch kreativer geworden.